Hier findet Ihr interessante Themen rund um Fitness, Gesundheit uvm.

10/2019

Tipps für die optimale Vorbereitung auf den Wildsau Dirt Run...

Tipps für die optimale Vorbereitung auf den Wildsau Dirt Run

Trainiere vielfältig!

Beim Wildsau Dirt Run erwartet dich sowohl ein harter Hindernisparcours als auch eine anspruchsvolle Laufstrecke. Daher solltest du abwechslungsreich trainieren. Es reicht nicht nur laufen zu gehen, du musst auch deine gesamte Muskulatur kräftigen. Koordinationsübungen sollten in deinem Trainingsplan ebenfalls auf keinen Fall fehlen und deine mentale Stärke hilft dir, um eine richtige „Wildsau“ zu werden.

Trainiere deine Ausdauer!

Dazu gibt es unterschiedliche Methoden. Als Vorbereitung für den Wildsau Dirt Run empfiehlt sich die Intervallmethode. Dabei entsteht ein Wechsel zwischen relativ kurzen Phasen der Be- und Entlastung. Der Körper erholt sich in der Entlastungsphase nicht völlig. Je nach Intensität der Belastung entsteht eine unterschiedliche Sauerstoffschuld. Das Herz-Kreislaufsystem wird besonders gestärkt.

Eine besonders intensive Form des Intervalltrainings ist die Tabata-Methode. Dabei trainiert man 8 mal 20 Sekunden hochintensives Training und dazwischen nur 10 Sekunden Pause. Diese Methode ist auch als HIIT bekannt: Hoch-Intensives-Intervall-Training.

Auch das Crosstraining als Ausdauermethode eignet sich hervorragend als Vorbereitung für den Wildsau Dirt Run. Dabei wird eine möglichst vielseitige Trainingsbelastung herbeigeführt. Spezialisierte Sportler wenden andere wechselnde Trainingsmittel an, um neue Trainingsreize zu setzen. Ein Beispiel könnte im Fitnessbereich so aussehen:

  • 20min CrossTrainer
  • 20min Fahrrad
  • 20min Stepper

Trainiere deine Kraft!

Eine richtige „Wildsau“ ist stark. Du hast nur einen dicken Oberarm? Schön, aber der allein lässt dich schon sehr bald recht schwach aussehen beim Wildsau Dirt Run. Ich empfehle dir deinen gesamten Körper zu trainieren. Vergiss nicht auf deine Rückenmuskulatur. Vor allem der breite Rückenmuskel hilft dir bei jedem Hindernis, bei dem du dich nach oben ziehen musst.

Am besten trainierst du diesen Muskel mit Klimmzügen. Solltest du noch keinen schaffen, benütze ein Gummiband als Hilfestellung. In einem Fitnessstudio kannst du dich auch mit verschiedenen Geräten an diese Übung herantasten.

Ernähre dich richtig und trinke genug!

Kein Auto fährt ohne Treibstoff und ähnlich verhält es sich mit unserem Körper. Dein Motor bringt nur Leistung, wenn du ihn optimal auftankst. Natürlich solltest du dich immer gesund ernähren, aber ich möchte euch jetzt für die Phase kurz vor dem Run ein paar Hinweise geben:

24 h vor Start:
Jetzt heißt es Speicher auffüllen. Kohlenhydrate geben dir Energie, daher sind Nudel- und Reisgerichte besonders empfehlenswert. Achte auf Vollkornprodukte, Obst und Gemüse. Aber bedenke, zu viel Essen kann dich auch bremsen.

3 h vor Start:
Spätestens drei Stunden vor dem Start isst du eine größere kohlenhydratreiche Mahlzeit (möglichst Nahrungsmittel mit hohem Kohlenhydratanteil wie reife Bananen, Nudeln, Weißbrot, Puff-Reis, Zwieback etc.).

1 h vor Start:
Etwa 60 Minuten vor dem Start einen letzten kontrollierten Kohlenhydratschub, z. B. mit einer halben oder ganzen möglichst reifen Banane oder einen Energieriegel.

Genug trinken ist bekanntlich sehr wichtig. Dabei steht natürlich Wasser im Vordergrund. Auch gesüßter Tee oder isotonische Getränke sind erlaubt. Sie sind vor allem während des Runs eine gute Alternative, weil man damit zumindest ein paar Kohlenhydrate zu sich nimmt. Isotonische Getränke enthalten zudem Elektrolyte, welche zumindest teilweise die Verluste während des Laufes ausgleichen können.

Bereite dich optimal vor!

… und der wichtigste Tipp ganz zum Schluss: gehe nicht unvorbereitet zum „Wildsau Dirt Run“! Setze die vorher genannten Tipps bereits Monate vor dem Start um – du möchtest dich professionell vorbereiten? Ich helfe dir gerne dabei und lade dich zu einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlerngespräch ein.

In diesem Sinne: Viel Spaß im Gatsch!

Michael Feneberg – Kooperationspartner von Wildsau-Dirt-Run

Dreck und Gatsch ist nicht das Richtige für dich?

KEIN PROBLEM! 

Vom Businesslauf bis zum Ironman bereite ich dich auf jeden Wettkampf professionell vor!

nach oben